Frühlingskonzert 2019

Frühlingskonzert 2019

Sonntag 14.04.19
eigene Veranstaltung

Eintrittskarten sind bei den aktiven Musikerinnen und Musiker sowie an der Abendkasse erhältlich.

Einlass: 17:15 Uhr

Kleidung: Uniform

Frühlingskonzert 2019

Intensive Vorbereitung auf das Frühlingskonzert

Die Musikkapelle des MVO nützte das vergangene Wochenende als Probewochenende im Kath. Gemeindehaus. Dirigent Armin Kraus stimmte die Musikerinnen und Musiker in gewohnter Umgebung auf das bevorstehende Frühlingskonzert ein. In drei Gesamt- und mehreren Registerproben hat Armin Kraus mit seinen Vizedirigenten den Klangkörper verfeinert. Nach den Gesamtproben war genügend Zeit gemeinsam zu essen und in geselliger Runde zusammen zu sitzen.

Frühlingskonzert des Musikvereins Ottersdorf

Am Sonntag, den 14. April um 18 Uhr, veranstaltet der Musikverein Ottersdorf sein traditionelles Frühlingskonzert in der Festhalle Ottersdorf.
Eröffnet wird der diesjährige Konzertabend erstmalig von der Schülerband des Musikvereins unter der Leitung von Silke Juschus. Hierbei handelt es sich um ein Projektorchester, gebildet aus den über 20 Instrumentalschülerinnen und -schülern des Vereins und einigen Eltern, die ebenfalls ein Instrument beherrschen. Die drei vorbereiteten Stücke werden von Tabea Groß, Florian Hotze und Merle Pomnitz vorgestellt.
In Paul Jennings‘ „Prehistoric Suite“ werden Urzeitriesen wie der Brontosaurus, Stegosaurus, Flugsaurier und auch ein Kampf zwischen Tyrannosaurus Rex und Triceratops musikalisch präsentiert.
Mit „Havana“ interpretieren die Kinder und Jugendlichen der Schülerband ein Stück von Camila Cabello aus den letztjährigen Charts in einem Arrangement von Matt Conway.
Wer kennt ihn nicht, den Popsong „One Moment in Time“ von Whitney Houston!
Ein anfängliches Trompetensolo, gespielt von Alina Liebgott, leitet die Ballade gefühlvoll ein und lässt im Arrangement von J. Higgins das Orchester zum Finale kommen. Mit dieser Hymne an den Glauben an sich selbst und der Aussage, dass man alle Widerstände überwinden kann, übergeben die jungen Hoffnungsträger des Musikvereins den Stab an die „Großen“ weiter.

Das Orchester des Musikvereins unter der Leitung von Armin Kraus wird sich mit der majestätisch feierlichen "Solemn Fanfare" des Schweizers Bertrand Moren vorstellen, bevor das Publikum mit "Indiana Jones Selection" auf eine musikalische Abenteuerreise entführt wird. Sie werden die schönsten Melodien aus den bisher vier Kinofilmen des waghalsigen Archäologen in einem Arrangement von Hans van der Heide zu hören bekommen.
"Danzas Cubanas", ein Originalwerk für Blasorchester von Robert Sheldon, bringt mit drei afro-kubanischen Tänzen - der Conga, der Salsa und dem Mambo - die karibische Lebensfreude in die Festhalle. Rasante Rhythmen gepaart mit fetzigen Bläsersoli stellen für Orchester und Dirigent eine Herausforderung dar. Lassen Sie sich überraschen!
Die "Pointer Sisters" erlangten ihren Bekanntheitsgrad unter anderem mit dem Titel "I´m so Excited". Katharina Fritz als Gesangssolistin, begleitet vom Orchester des Musikvereins Ottersdorf , wird Ihnen diesen Hit aus den 80er Jahren präsentieren.
Mit dem Titel „Michael“ folgt im Anschluss ein von Robert W. Smith arrangiertes Medley von bekannten Michael Jackson Songs.
Der „Graf Zeppelin-Marsch“ von Carl Teike, sowie das orientalisch anmutende Stück "Lokum" der Niederländerin Suzanne Welters werden ebenso zu hören sein.
Karten für das Konzert, durch das Tanja Lott und Kai Gallant führen werden, gibt es bei allen aktiven Musikern sowie an der Abendkasse.
Saalöffnung ist um 17.15 Uhr.

Veranstaltungsort:
Festhalle Ottersdorf
Wilhelmstrasse 17
76437 Rastatt


Unsere Sponsoren